English French German Italian Russian

понедельник, 9 апреля 2018 г.

SCHON GEWUSST?












































































































                                 










































































































                                                                                                                          


Schon gewusst?  
sein eigenes Süppchen kochen
Wenn man nicht mit anderen zusammenarbeitet, sondern vor allem für seinen eigenen Vorteil sorgt, dann kocht man sein eigenes Süppchen: „Wollten wir denn nicht zusammen Urlaub machen? Und jetzt hast du schon für dich allein gebucht. Ist ja wieder mal typisch, dass du dein eigenes Süppchen kochst!“

Deutschland verstehen

SCHON GEWUSST?

Schon gewusst?
für jemanden durchs Feuer gehen
Feuer sind sehr gefährlich. Man geht also nur durch ein Feuer, wenn einem etwas oder jemand sehr wichtig ist. Übertragen bedeutet dieser Ausdruck, dass man eine Person so gern mag, dass man alles für sie tun würde: „Jona ist so verliebt in Steffi, dass er für sie durchs Feuer gehen würde!“

SCHON GEWUSST?

Schon gewusst?


Ein blindes Huhn findet auch mal ein Korn.
Damit wird ausgedrückt, dass man manchmal einfach Glück hat oder etwas ohne eigene Fähigkeiten erreicht. „Hast du schon gehört? Marlis hat einen Studienplatz für Medizin bekommen.“ – „Echt? Aber ihre Noten waren doch nicht besonders gut.“ – „Ja, das stimmt. Aber sie hat den Platz per Los bekommen.“ – „Ja, dann; ein blindes Huhn findet eben auch mal ein Korn!“

Ostern: Dialog und Übung zum Hörverstehen

суббота, 23 декабря 2017 г.

SCHON GEWUSST?

Schon gewusst?
Jemandem reinen Wein einschenken
Wenn man jemandem die absolute und ganze Wahrheit sagt, auch wenn sie vielleicht unangenehm ist, dann „schenkt man ihm reinen Wein ein“: „Ich weiß nicht, was ich machen soll!“ – „Du musst ihm endlich reinen Wein einschenken! Sonst hört er die Geschichte noch von einer anderen Person, und dann hast du wirklich ein Problem!“